Die Schrauber - Repair Cafe Neu Isenburg

Search
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Schrauber

Wir arbeiten alle ehrenamtlich und haben unser Wissen durch langjährige Berufspraxis erworben

Andrea Heinrich

Thomas Massing

Dr. Heinrich Paul


Wolf H. Munari

Wilfried Eichhorn

Uwe Neumann


Dagmar Strübing

 
 
 

Alois Guggenberger

Manfred Link

Dietrich Schebesta

Peter Brüggemann

Helmut Neubert

 
 

Infomationen über uns Schrauber und warum wir im Repair Café sind
  

Andrea Heinrich

Mein Einstieg in die 'Bastelwelt' begann vor 25 Jahren mit der Ausbildung zur Kommunikationselektronikerin Fachrichtung Funktechnik.
Es folgte der Meister für Veranstaltungstechnik, Tätigkeiten als Übertragungstechnikerin für private Rundfunkstationen in NRW und der Diplom-Ingenieur für Medientechnik. Heute organisiere ich Veranstaltungen bei der Messe Frankfurt.
Mein Sohn kann bereits mit Akkuschrauber und Feile umgehen. Wie sieht es mit Ihnen aus?  ; )
Mich 'treibt' aber noch etwas anderes zum Repair-Cafe: Ein neues (eigentlich altes) Bewusstsein für die Wertigkeit von Dingen gemeinsam wiederzuentdecken.
Ein Zeichen setzen gegen Hyperkonsum und das Verschleudern von Rohstoffen.
Weil es Spaß macht liebgewonnene Stücke wieder zum 'Laufen' zu bringen und sich so lange wie möglich an Ihnen zu erfreuen.

Thomas Massing

Nach meinem Studium der Elektrotechnik an der technischen Hochschule Darmstadt, habe ich zwölf Jahre als Entwicklungsingenieur bei Hartmann und Braun in Frankfurt an der Entwicklung von Meßgeräten mitgewirkt.
Anschließend machte ich  eine Fortbildung in dezentraler Energietechnik (Solartechnik, Wind-Energie und Wasserkrafttechnik) sowie Wärmebedarfsberechnung von Gebäuden.
Seit 1995 arbeitete ich als Energieberater, unter anderem wirke ich bei der Planung und Ausführung von Solaranlagen mit.
Die Intstandhaltung von Geräten und Gebäuden hat mich schon immer interessiert und auch Spaß gemacht - alleine schon aus Neugierde wie all diese Dinge funktionieren..  

Dr. Heinrich Paul

Schon als Kind habe ich gerne gebastelt, Dinge repariert und montiert.Nach einer Feinmechaniker Lehre habe ich in  Darmstadt Physik studiert. Promoviert habe ich in Braunschweig zum Dr.-Ing. Mein ganzes Berufsleben lang war ich in verschiedenen Firmen für die Entwicklung von Messgeräten verantwortlich. Nun bin ich im Ruhestand und möchte mein Wissen gerne an Interessierte weitergeben.

Wolf H. Murani

 

Willfried Eichhorn

 

Uwe Neumann

Nach einer Elektriker-Lehre und Absolvierung des Technikums habe ich über 30 Jahre  bei einer Computerfirma Kunden zunächst im Hardware- dann im Software-Bereich betreut. In all den Jahren habe ich sehr gerne in meiner Freizeit elektrische Geräte und alles rund um den Strom repariert. ..und wenn man ein sehr altes Haus renoviert eignet man sich doch etliche Kenntnisse rund um den „Bau" an. Reparieren ist oft leichter als man denkt – ich gebe mein Wissen gerne weiter – oder helfe auch gerne J

Dietrich Schebesta

Bin gelernter Elektromechaniker und nach Abendgymnasium und Studium ein Diplomphysiker geworden. War neun Jahre als Softwareentwickler in einem Systemhaus in Darmstadt, dann 23 Jahre in der Entwicklungsabteilung eines großen Druckmaschinenhersteller; jetzt Rentner. War schon immer ein Bastler und neugierig darauf herauszufinden, wie Technik funktioniert.
Vier Dinge gefallen mir an der Repair-Idee:
-  Sozialer Kontakt zu den Ratsuchenden; es sind meist nicht die Wohlhabenden, die etwas reparieren wollen.
-  Verlängerung der Lebensdauer von Geräten, dafür bleiben die Müllberge eine Klitzekleinigkeit kleiner.
-  Erfahrungsaustausch mit den anderen Reparateuren
-  Kaffee und Kuchen

 


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü