Neues - Repair Cafe Neu Isenburg

Search
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neues

Nachruf

Wir trauern um unseren Mitstreiter Klaus-Peter Martin, der am 22.10.2018 im Alter von 64 Jahren verstarb.

Klaus-Peter war Mitinitiator und Impulsgeber des Neu-Isenburger Repair Cafés.
Mit Begeisterung und Engagement hat der Leiter des Jugendbüros und der Mobilen Jugendarbeit die Idee „Reparieren statt Wegwerfen" aufgegriffen und aktiv nach vorne getragen. Sein Einsatz und seine  persönliche Ausstrahlung haben wesentlich dazu beigetragen, dass  aus den ehrenamtlich tätigen Freizeit- Bastlern mit den verschiedensten technischen und handwerklichen Berufserfahrungen ein echtes Arbeitsteam entstanden ist, dass zweimal im Monat ihr Know-How zur Verfügung stellt, um Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten. Wir werden ihn in dankbarer Erinnerung behalten und seine freundliche, humorvolle und besonnene Art sehr vermissen. Unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten seiner Familie.

Smartphones als Baukasten

Für alle die etwas gegen das Wegwerfen haben sollten sich einmal diese Webseite anschauen.
https://www.shiftphones.com/
Dort werden Smartphones aus Einzelteile gebaut die sogar bei uns im Repair Cafe wieder instand gesetzt werden können.
Wir finden das eine gute Sache und die großen Hersteller sollten sich ein Beispiel nehmen.

Recht auf Reparatur!
wir vom Repair Cafe' unterstützen diese Petion die fordert elektische Geräte so herzustellen
das sie repariert werden können.
unter der link:
https://weact.campact.de/petitions/recht-auf-reparatur?bucket=nl-18-11-05-rera
kann man diese unterschreiben.
Wer für die Umwelt ist sollte es machen.

Hilfe beim Bau eines Feinstaubsensors

Wir bieten seit neusten die Möglichkeit bei uns an, einen Feinstaubsensor selbst zu bauen.
Informationen dazu finden Sie auf unsere Seite unter
Feinstaub Sensor Bauen.
Da sich nicht alle von uns mit dem Bau auskennen melden Sie sich bitte einige Tage vorher
Unter uwe-neumann-ni@t-online.de an damit sichergestellt ist das ein Ansprechpartner auch
Vor Ort ist    

                                    Logo im Repair Café
Die Nachrichtensendung für Kinder LOGO drehte einen kurzen Beitrag zum
 Kauf-Nix-Tag: Wie man auf shoppen verzichten kann

https://www.zdf.de/kinder/logo/reporterin-dilek-kauf-nix-tag-100.html

                             Europäische Woche der Abfallvermeidung


Am kommenden Samstag, 18. November 2017, ist das Repair Café Neu-Isenburg im Isenburg-Zentrum mit einem Informationsstand vertreten. Anlass ist die europäische Woche der Abfallvermeidung, die vom 18.11. bis 26..11.2017 unter dem Motto "„Gib Dingen ein zweites Leben“" stattfindet. Also gerne in der Zeit von 9:30 Uhr bis 18:30 Uhr im IZ zu unserem Stand kommen und sich informieren.

Mehr Infos zur "E
uropäische Woche der Abfallvermeidung" unter

https://www.wochederabfallvermeidung.de/


________________________________________________________________________________________

                         Feinstaubmessung in Neu Isenburg

Das Repair Café hat ein neues Projekt "Die Feinstaubmessung in Neu Isenburg" ins Leben gerufen.
Weitere Informationen unter Feinstaub



 
 
www.reliablecounter.com
http://www.analogmix.com
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü